LAC

Frankenthal


Informationen aus den vergangenen Jahren

Natürlich können wir auch in den Jahren vor 2014 erfolgreiche Leistungen und Berichte unserer Sportlerinnen und Sportler zurückblicken:
 


01.09.2013

Neues Trainerteam

Aus gesundheitliche Gründe ist Fr. Schlüter leider als Sportwart und Trainerin zurück getreten. Auch aus dem Trainerteam verabschiedete sich Nicole Müller ( jetzt MTG Mannheim) und Andrea Schlüter. Neu hinzu gestoßen sind Wolfgang Ziegler, Dino Ziegler und Carinna Scherdel.



Pfalzmeisterschaft 11.5.2013 in Landau

Nicole Müller , Angie Kief und Jasmin Mattus holen sich Pfalztitel
Ganz stark präsentierten sich die kleine Truppe des LAC Frankenthal in Landau. Über 100m Hürden U18 siegte mit einer tollen Zeit (14,91sec. )und pers. Bestleistung , Jasmin Mattus. Beim Dreisprung der Frauen siegte Nicole Müller mit 11,21m . Auch diese Leistung ist pers. Bestleistung. In der selben Disziplin (U18)  holte auch Angie Kief sich den Titel mit 9,58m. Auch diese Leistung ist pers. Bestleistung. Mit ihren Leistungen konnten sich Nicole Müller und Jasmin Mattus für die süddeutsche Meisterschaft qualifizieren. Weitere Ergebnisse Jasmin Mattus 5,19m Weitsprung Violetta Kraissiqi 13,91sec. 100m, 4,28m Weitsprung Thomas Just 12,30sec. 100m Kevin Just disq.


Rheinlandpfalzmeisterschaft in Ludwigshafen
 
Nicole Müller und Jasmin Mattus auf dem Treppchen
 
Bei den Hallenrheinlandpfalzmeisterschaften überzeugen die Leichtathlethen/innen  mit drei dritten Plätze und viele persönliche Bestleistungen. Auf das Treppchen schaffte es Jasmin Mattus mit zweite dritte Plätze beim 60m Hürden und Weitsprung, Nicole wurde Dritte im Dreisprung. Persönliche Bestleistungen erzielten  ,Nicole Müller Dreisprung,Jasmin Mattus 60m Hürden, Violetta Krasniqui 60m Sprint,Simge Yildirim 60m Sprint,Angie Kief Dreisprung, Thomas und Kevin Just 60m Sprint.  
 
Ergebnisse
 
Nicole Müller 10,82 m Dreisprung und 8,50 sec. 60m Sprint ( Frauen )
Jasmin Mattus 8,93 sec.60m Hürden und 5,25m Weitsprung ( U18 )
Violetta Krasniqui 8,59 sec 60m Sprint  (U 18 )
Angie Kief 9,18m Dreisprung (U18 )
Simge Yildirim 9,36 sec. 60m Sprint (U16 )
Kevin Just 7,86sec. 60m Sprint  und 25,18sec. 200m (U18 )
Thomas Just 7,87sec. 60m Sprint  und 25,28 sec. 200m (U18 )

Pfalzmeisterschaften 12/13.1.2013

Angie und Jasmin holen Titel
 
Für eine großen Üerraschung sorgte Angie bei den Pfalzmeisterschaften in Ludwigshafen. Mit 9,14m siegte sie im Dreisprung bei der Jugend U18 und holte damit ihren ersten Pfalztitel.In der selben Altersklasse holte sich auch Jasmin im Weitsprung ( 5,22m ) den Pfalztitel. Eine sehr starke Leistung zeigte sie über 60m Hürden. Mit 9,07sec. wurde sie Zweite. Den selben Platz belegte sie mit 8,14 sec. über die Sprintstrecke 60m. Einen dritten Platz über 60m Hürden belegte Nicole mit der Zeit von 9,60sec. bei den Frauen. Beim Weitsprung wurde sie Zweite (5,16m ).
Jana wurde nach einer lange Trainingspause mit 28,65sec.  über 200m Siebte. Eine neue persönliche Bestzeit über die Sprinstrecke 60m gelang Simge bei den W14 mit 9,46 sec. .Mit ihre Weite von 3,83m im Weitsprung war sie nicht so zufrieden, Einen tollen fünfte Platz belegte Kevin mit 5,50m beim Weitsprung der männlichen U18. Bei der selben Disziplin sprang sein Zwillingsbruder 5,20m. Über60m schafften sie es ( Kevin 7,72sec. , Thomas 7,82 sec. ) leider nicht in den Endlauf.  

16.12.2012 Bezirksmeisterschaften
 
Die Hallenrunde beginnt und die Trainingsgruppe Rehmann ,Müller nimmt an diese Meisterschaften teil.
Die Sportler/innen werden fast alle an den 60m und 200m Läufe teilnehmen. Nur Angie und unser Neuling die 13jährige Simge, werden nur über 60m Sprint an den Start gehen.

Es wird wohl nur eine Standortbestimmung sein, da die Athleten sich noch im Aufbautraining befinden.


Rebecca Maurer und Nicole Müller holen Pfalztitel

 
Am 1.9 und 2.9.2012 fanden die Pfalz Mehrkampfmeisterschaften in Neustadt statt. Der LAC startete mit vier Sportlerinnen im Siebenkampf . Gleich zwei Pfalztitel ein zweiter Platz und ein achter Platz war die Ausbeute der vier Sportlerinnen. Bei den Frauen siegte Nicole Müller mit 450 Punkte Vorsprung vor der Konkurrenz. Bei den U20 machte es Rebecca Maurer , Nicole Müller nach und siegte klar. Bei den U18 wurde Jasmin Mattus tolle Zweite, sie startete eine Klasse höher. In der selben Altersklsse startete Angie Kief. Sie stellte sich trotz einer Erkältung der Konkurrenz und holte sich noch den achten Platz.
 
 
Angie Kief siegt in Mörfelden
 
Beim Werfer und Springertag sorgte Angie Kief für die Überraschung bei den 6 teilnehmenden LAC Athleten. Die trainingsfleißige Angie konnte ihren ersten Sieg mit 9,14 m im Dreisprung der U18 verbuchen. Beim Speerwurf belegte sie mit 20,10m Platz sechs. In der selben Altersklasse siegte auch Jasmin Mattus mit ganz starken 5,39m im Weitsprung. Bei den männlichen U18 Athleten belegte Kevin Just mit 5,18 m und sein Zwillingsbruder Thomas 5,06 m , Platz 5 und 6. Mit einer guten Serie von 10m Sprüngen belegte Nicole Müller mit 10,44 m Platz 2 und Carina Scherdel mit 9,09m Platz 3. Mit guten 30,38m im Diskus holte sich Carina bei den Frauen noch den zweiten Platz.
 
 
 
Nicole springt in den Endkampf der süddeutschen Meisterschaften
 
Bei dem Dreisprung der U23, springt sehr überraschend ,Nicole Müller mit 10,59m ,  in den Endkampf  der süddeutschen Meisterschaften. Diese Weite sprang sie gleich in ihrem ersten Versuch und belegte damit einen tollen achten Platz. Leider konnte sie ihre Weite nicht mehr verbessern, weil sie den Wettkampf wegen einer Verletzung im 4Versuch beenden musste. Auch Jasmin Mattus überzeugte bei den W15. In einem hochklassigen 80 Hürden Wettbewerb siegte sie mit 12,22sec. in ihrem Vorlauf. In der 2stündigen Pause bis zum Zwischenlauf ,nahm sie beim Weitsprung teil. Dieser Wettkampf musste wegen eines Gewitter, eine Stunde unterbrochen werden bis er fortgrsetzt werden konnte. Mit 5,11 Meter schaffte sie leider nicht den Sprung in den Endkampf. Nebenbei bemerkt wurde der Weitsrung mit einer hervorragender Weite von 5,67m gewonnen. Durch diese Wetterunterbrechung fehlte Jasmin für ihren Zwischenlauf die nötige Erholung und konnte sich leider nicht für den Endlauf qualifizieren. Rebecca Maurer U20, die zum ersten mal an so einem großen Wettkampf teilnahm, war sehr nervös. Sie konnte ihre Bestzeit über 400m Hürden nicht verbessern, trotzdem belegte sie einen tollen 7 Platz.
 
 
Süddeutsche Meisterschaften in Heibronn

 

Am 7/8.7.2012 finden die süddeutschen Meisterschaften Junnioren/innen und Schüier/innen M/W15 in Heilbronn statt. Für den LAC Frankenthal startet bei den Junniorinnen Nicole Müller und Rebecca Maurer und bei den Schülerinnen W15 Jasmin Mattus. Ziel bei unser Junniorinnen wird es sein , ihre persönliche Bestleistungen zu verbessern. Eine Teilnahme an den Endkämpfe bei Nicole( Speer und Dreisprung) wird nur  schwer zu erreichen sein. Für Rebecca ist das klare Ziel, nocheinmal über die schwerste Strecke bei der Leichtathletik (400m Hürden) ihre Zeit zu verbesseren. Sollte es Jasmin nocheinmal gelingen, ihre 80m Hürdenzeit zu verbessern, hat sie eine Chance in dieser Disziplin auf dem Treppchen zu landen. Beim Weitsprung muss es ihr endlich einmal gelingen, ihre Trainingsleistungen auch einmal im Wettkampf  zu zeigen , dann hat sie auch in dieser Disziplin gute Chancen auf einen Platz unter den ersten Fünf.
Der LAC wünscht seinen Athleten viel Glück

 
 
Rebecca Maurer ist Rheinland-Pfalz Meisterin
 
Bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften zeigten die LAC Leichtathleten starke Leistungen. Rebecca holte sich mit einem sicheren Rhythmus über die 400m Hürden und viel Siegeswillen ihren ersten Rheinland-Pfalztitel in der Altersklasse U20. Mit der Zeit von 70,55sec. und den daraus resultierenten Sieg, verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung um 3sec. und qualifizierte sich damit für die süddeutschen Meisterschaften. Einen ganz starken Hürdenlauf über 80m zeigte Jasmin Mattus in der Altersklasse W15. Mit der Zeit von 12,01 musste sie sich in einem spannenden Rennen nur knapp geschlagen geben und landete auf einen sehr guten zweiten Platz. Diese Zeit bedeutete auch für sie eine neue persönliche Bestzeit. Im Weitsprung belegte sie mit 5,11m  den zweiten Platz und holte sich den an diesem Tag den zweiten Vizemeister Titel. Über 100m konnte sie mit 12,89sec. wiederum eine neue persönliche Bestleistung aufstellen und sich für den Endlauf qualifizieren, in dem sie wegen eines Fehlstart leider disqualifiziert wurde.Bei den Schüler m15 zeigten die Zwillinge Thomas und Kevin Just ,das auch sie immer schneller werden. Mit den Zeiten über 100m ( Thomas 12,37sec., Kevin 12,29sec.) stellten sie zum dritten mal in Folge  eine persönlich Bestleistung auf. Damit qualifizierten sich auch Thomas und Kevin für die süddeutschen Meisterschaften.  
 
 
Rheinland Pfalzmeisterschaften U16 und U18 in Trier
 
Am 23.6.2012 finden die Rheinland-Pfalzmeisterschaften in Trier statt. Der LAC wird von Jasmin Mattus (Weit,80mHürden,100m) und Rebecca Maurer (400mHürden) vertreten. Beide Sportlerinnnen haben gute Chancen auf dem Trepppchen zu stehen.  Siegchancen wird Jasmin wohl im Weitsprung und nach den letzten Trainingseindrücken auch über 80m Hürden haben. Über 100m wird es wohl ein Erfolg sein, wenn sie ein Platz unter den ersten Fünf belegt. Sollte Rebecca den Rhythmus über den Hürden halten und die letzten 100m gut überstehen, sind ein Platz auf dem Treppchen durchaus kein zu hoch gestecktes Ziel.
 
 
Rheinland-Pfalz Meisterschaft in Kaiserlautern
 
Mit sieben Sportler/innen trat der Lac bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften an. Ihr Ziel war ein Platz unter den ersten Fünf oder zu mindestens die pB zu verbessern. Einen Platz unter den ersten Fünf , schaffte Nicole Müller mit 10,57m im Dreisprung und verpasste nur um 3cm die Qualiweite für die süddeutsche Meisterschaft. Beim Speerwurf belegte sie noch Platz 6 mit 34,90m. Auch Rebecca Maurer schaffte  den Sprung unter die ersten Fünf in 400m Hürden mit einer Zeit von 76,61sec..Für eine positive Überraschung sorgte Jasmin Mattus, die eine Klasse höher startete und mit dem 4 Platz und neuer persöliche Bestleistung von 15,30sec. belohnt wurde. Angie Kief war mit einer Leistung von 20,29m und Platz 8 in Speerwurf im Soll. Carinna Scherdel war beim Diskus 28,74m Pl. 10 und Weitsprung 4,64m Pl.12 nicht ganz zufrieden. Mit einer neuen p.B. 12,49sec. 100m war Kevin Just mehr als zufrieden. Sein Bruder der auch mit12,61 sec. eine gute Zeit lief, konnte auch mit seinem lauf zufrieden sein. Im Weitsprung erreichte Kevin 5,07m und Thomas 5,13m. 
 
 
Qualitage in Heidelberg
 
An zwei Tage  fanden die Qualitage in Heidelberg statt. Am ersten Tag durften die Werfer und am zweiten Tag  die Sprinter ran. Bei den Werfer startete Carina Scherdel bei den Diskuswerfer und belgte mit 29,92m Platz 8 . Bei Angie Kief platzte endlich der Knoten und sie warf den Speer auf neue persönliche Bestweite von 22,44m. Damit wurde sie mit einen guten 6 Platz bei der U18 belohnt. Bei den Frauen belegte Nicole Müller Platz 5 gegen sehr starke Konkurenz mit einer Weite von 34,35m. Am zweiten Tag startete Rebecca Maurer ( U20) zum ersten mal über 400m Hürden. Nach verhaltenen Anfang steigerte sie sich und wurde mit einer guten Zeit von 73,42sec. Platz 2 der Konkurenz belohnt.
 
 
Kurpfalz Gala in Weinheim
 
Bei der  mit vielen deutschen Spitzensportler besetzten Kurpfalz Gala stellte sich Jana Schulz der Konkurenz und lief über 200m erneut eine neuen persönliche Bestleistung von 27,6sec..
 
Pfalzmeisterschaften in Landau
 

Bei den Pfalzmeisterschaften in Landau startete nur zwei Athleten des LAC. Bei schönen Wetter zeigten die Just Brüder , vorallen im 100m Sprint eine überzeugende Leistung und  beide liefen eine neue persönliche Bestleistung. In ihren Vorläufen erreichte Thomas eine Zeit von 12,65 sec. und Kevin eine Zeit von 12,52sec.. Mit dieser Zeit qualifizierte sich Kevin für den Endlauf. Im Endlauf belegte er Platz 6 mit 12,61sec.Beim Weitsprung kam Kevin mit 4,52m zu einer Weite die weit unter seiner Bestleistung ist. Mit 5,08m kam Kevin zwar zu einer bessere Weite aber auch diese liegt weit unter seiner Bestleistung, mit der er locker in den Endkampf gekommen wäre.

 
 
Pfalzmeisterschaften in Eisenberg
 
Bei den Pfalzmeisterschaften in Eisenberg konnten die LAC Leichtathletinnen mit starken Ergebnisse wieder überzeugen. Bei den Frauen erzielte Carinna Scherdel nach langer Trainingspause beim Diskuswerfen Platz 3 (27,86m), im Speerwerfen den 5 Pl. (30,83m) und beim Weitsprung den 10 Platz. Nicole Müller ,die ebenfalls bei den Frauen startet konnte im Weitsprung mit Platz 6 (5,02m) und Platz 3 (35,18m PB) Speerwurf überzeugen. Rebeca Maurer die unter der Woche noch mit einer Erkältung zu kämpfen hatte und auch noch eine Altersklasse höher startete, konnte mit zwei achte Plätze (Weit 4,91 und 200m 29,04sec.) sehr zufrieden sein. Mit einer neuen persönliche Bestleistung über 200m (27,77sec. Pl.6), war die U18 Sprinterin ,Jana Schultz , sehr zufrieden. Die in der selben Altersklasse startende Angie Kief erwischte einen nicht so guten Tag und musste sich mit Platz14 (Weitsprung 4,24m) und Pl. 7 Speerwerfen zufrieden geben. Mit einer sehr starken Leistung , machte Jasmin Mattus die eine Altersklase höher startete, im 100m Hürdenlauf (2Pl. ,15,51sec.) auf sich aufmerksam. Die schon für die süddeutschen Meisterschaft qualifizierte 4x100 U18 Staffel (Krause,Krasniqi,Schultz,Mattus) holte sich die Vizemeisterschaft in ihrem Lauf.

 

 

Testwettkampf in Walldorf
 
Zu einem Trainingswettkampf mit krummen Stecken gingen Sportler und Sportlerinnen des LAC nach Walldorf.Bei sehr schlechter Bedingungen waren keine besondere Leistungen möglich. Nicole Mülller erzielte Platz4 über 80m ,Jasmin Mattus Platz1, Jana Schulz Platz 8 und Angie Kief Platz 5 über die gleiche Strecke. Über 150m konnte Jasmin Mattus Platz 1 und Jana Schultz Platz 5 belegen. Kevin Just belegte Platz 7 und Thomas Platz 8 über 80m. Über 150m konnte Thomas just Platz 7 und Kevin Platz 9 für sich verbuchen.
 
 
6 Titel für den LAC Frankenthal
Bezirksmeisterschaften , Limburgerhof 5.5.2012 
 
Erfolgreich schlugen sich eine kleine Gruppe Leichtathleten des LAC bei den Bezirksmeisterschaften. Mit 6 Titeln, Jasmin Mattus 2, Nicole Müller 2 , Deluca Verena 1 und die Staffel U18 war die Ausbeute nicht schlecht. Jasmin siegte über 100m und Weitsprung , Nicole bei Speerwurf und Weitsprung und Verena beim Hochsprung. 2 Plätze errangen Jana Schultz über 200m und Thomas Just beim Weitsprung.
 
 
Ergebnisse:
Frauen 
Nicole Müller
1 Platz Speer 34,06m
1 Platz Weitsprung 4,65m
 
U18 weiblich
Jana Schultz
2 Platz 200m 28,63
9 Platz Weitsprung 4,39m
Verena Deluca
1 Platz Hochsprung 1,45m
Angie Kief
4 Platz Speer 19,90m
11 Platz Weitsprung 4,05 m
Mandy Krause
6 Platz 100m 14,14sec.
7 Platz Weitsprung 4,44m
Violetta Krassiqi
8 Platz 100m 14,29sec.
 
U16 weiblich
Jasmin Mattus
1 Platz 100m 12,90 sec.
1 Platz Weitsprung 5,28m
U16 männlich
Kevin Just
5 Platz 300m 44,17sec.
7 Platz Weitsprung 4,46 m
Thomas Just
2 Platz Weitsprung 5,21m
4 Platz 300m 42,48 sec.
 
Staffel U18
1 Platz 4x100m 52,80sec.
 
Mit  ihren Leistungen haben Nicole Müller (Speer), Jasmin Mattus (100m) und die U18 Weibliche Staffel ( 4x100m ) die Quali für die süddeutschen Meisterschaften geschaft.